Sanierung des Nordflügels der Schlossanlage (1987 - 1998)

Rekonstruktion des Nordflügels in der Außenansicht

Nordflügel

Beide Flügelbauten waren 1982 - als wir die Schlossanlage erwarben- schon sehr zerfallen. Ein paar Jahre vorher hatte das Landratsamt die Reste der eingefallenen Dächer abbauen lassen und den Innenraum durch ein Notdach abgedeckt. Aber auch der Innenbereich war durch Nässe inzwischen zerstört und musste komplett neu aufgebaut werden. Letztendlich ließen sich bei der Rekunstruktion nur Teile der äußeren Umfassungswände erhalten.

Positiv gesehen waren wir dadurch recht frei bei der Neukonzeption der Innenräume. Natürlich wurden alle Fenster und Türöffnungen ungeändert übernommen. Die Fachwerkwand im OG (Hofseite) wurde ergänzt und durch eine zweite neue Fachwerkwand im Innern des Gebäudes - auf die Geschoßdecke und das Dach aufgebaut werden konnte - erhalten. Aus Farbresten an den Fachungen und Steingewänden ließ sich die älteste Farbgestaltung rekonstruieren.

Die Bilder können durch Anklicken vergrößert werden.

Hofseite 1983
Nord/Westseite 1983
Ostseite 1983
Beginn der Sanierung 1997
Dachaufbau 1997
Ergänzen der Giebelwand (1998)
Dachaufbau 1999  
Dachaufbau 1999
 
Giebelseite 2000