Sanierung der Wohnung im Erdgeschoss Gebäude 1 (Fürstenbau) 1985 - 1993

Erdgeschosswohnung vor der Sanierung (1982)

Sanierung der Wohnung Nr. 2 im "Fürstenbau"

Als wir dieses Gebäude übernahmen, waren viele der Qualitäten des Baus durch einen gescheiterten Umbau durch die Vorbesitzer verloren gegangen : Stuckdecken waren mutwillig zerstört, Grundrisse unsinnig verändert, Böden entfernt und Wände ohne jedes Gefühl für Proportionen hinzugefügt worden.

Wir haben deshalb zuerst die Etage gründlich von diesen Einbauten befreit. Erhaltenen historschen Details ( wie die barocken Stuckdecken und Reste der Freskenmalereien in den Eckerkern) wurden aufwendig restauriert und ergänzt.

Wohl ohne besondere Begeisterung bei den Vertretern des Landesdenkmalamtes haben wir darüber hinaus unsere Interpretationen von Wandbemalung in den neu konzipierten Räumen hinzugefügt.

 

 

Die Bilder können durch Anklicken vergrößert werden.

Zimmer 3 (Eckerker) vor Sanierung (1982)
freigelegte Fresken im Eckerker - Zimmer 3
Detail Eckerker - freigelegte Freskenmalerei
retuschierte Fresken ( 1998 )
Zimmer 3 (Eckerker) nach Sanierung (1998)
Zimmer 3 (Eckerker) nach Sanierung (2009)
Eckerker Zimmer 1 (1984)  
Überarbeiten der Fensterrahmen
 
Eckerker Zimmer 1 (2007)
Zimmer 2 während Sanierung (1985)
Zimmer 2 nach Sanierung (2008)
Sanierung der Balken über Zimmer 2
Flurraum vor Sanierung
Flurraum nach Sanierung (2008)
Flurraum nach Sanierung (2009)

 

Überarbeiten der Fensterflügel (1985)
Ausgang zu Steintreppenhaus ( 1983 )
Reparatur der Steinleibungen
Stuckdecke Zimmer 4 ( 1988)
Stuckdecke Zimmer 4 ( 1988)
Zimmer 4 nach Sanierung (2007)